Gesunde Bananen-Waffeln für Babys und Kleinkinder

Gesunde Bananen-Waffeln für Babys2

Leckere und gesunde Waffeln sind perfekt für BLW (Baby-led weaning) und Kleinkinder. Mit wenigen Zutaten sind sie schnell gemacht und können praktischerweise hervorragend eingefroren und schnell im Taoster aufgetaut werden. Sie lassen sich gut portionieren und sind toll für erste Versuche selbstständig zu essen. Mit Vollkornmehl und Gemüse oder Obst, sind sie ein gesunder Snack für zwischendurch und unterwegs.

Gesunde Bananen-Waffeln für Babys2

Zutaten | ca. 6-7 Waffeln

  • 2 reife Bananen
  • 200 g Dinkelmehl (oder Weizenmehl)
  • 1/2 Päck. Weinstein Backpulver (oder normales)
  • 2 Tl Rapsöl
  • 150 ml Wasser
  • 100 ml Vollmilch oder Pflanzenmilch (z.B. Hafermilch)
 
Zubereitung | 10 min:
  • Zerdrücke die Bananen und verrühre oder mixe sie mit allen anderen Zutaten zu einem Teig.
  • Backe die Waffeln im eingefetteten Waffeleisen auf kleiner Stufe aus.
  • Lies die Tipps unter dem Bild zum Einfrieren und Auftauen.
Gesunde Bananen-Waffeln für Babys2

TIPPS:

Einfrieren

Teile die Waffeln in Herzen auf und friere sie zum Beispiel in einer größeren Dose ein. Zwischen den Waffelherzen kann man sehr gut Backpapier, Brotpapier oder ähnliches legen, damit sie eingefroren gut von einander trennbar sind.

 

Auftauen

Auftauen funktioniert hervorragend im Toaster. Einfach auf Stufe 1 in den Toaster geben und schon schmecken sie wie frisch gebacken.

 

Mitnehmen

Die Waffeln eignen sich auch besonders gut als Snack für zwischendurch, unterwegs oder der Kita.

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar